BEHAVIORAL INSIGHTS FOR BETTER POLITICS AND SOCIETIES

Leute-Gehen
 
Green Nature

UNSERE VISION

Der Verein "BIPS: Behavioral Insights for better Politics and Societies" bezweckt die Förderung verhaltenswissenschaftlicher Lösungsansätze für heutige und zukünftige politische und gesellschaftliche Herausforderungen. Dies soll durch einen regelmässigen, praxisnahen und interaktiven Austausch zwischen Entscheidungsträger*innen aus der Praxis, Forscher*innen und anderen Interessierten erreicht werden. BIPS ermöglicht diesen regelmässigen Austausch durch die Organisation von Veranstaltungen und die Auswahl relevanter Themen.

 
 

BEVORSTEHENDE VERANSTALTUNGEN

Lernen Sie die innovativen Methoden aus der Verhaltenswissenschaft praxisnah kennen! Nach einer inspirierenden Keynote besteht die Möglichkeit, sich in Kleingruppen einzubringen und gemeinsam zu diskutieren. Die BIPS Eventserie inspiriert, vermittelt praxisnahes Wissen und macht Spass!

Welcome, BIPS!

Eröffnungsevent von BIPS mit Torben Emmerling als Gast.

Torben ist Gründer und Managing Partner von Affective Advisory und Autor des D.R.I.V.E.® Frameworks für verhaltensökonomische Strategieansätze. Er ist Mitbegründer und Vorstandsmitglied der Global Association of Applied Behavioural Scientists (GAABS), ein Dozent, Referent und publizierter Autor für Verhaltenswissenschaften und angewandte Konsumentenpsychologie in Strategie und Politik.

Do. 12. November 2020, Beginn 18:00 Uhr, Impact Hub Bern

More coming soon!

Der nächste Event ist in Planung.

Bitte halten Sie mich über anstehende Veranstaltungen auf dem Laufenden.

 
people-2942839_1920_edited.jpg

HINTERGRUND

Der Verein BIPS ist aus dem Bedürfnis entstanden, Erkenntnisse und Erfahrungen aus dem Bereich Behavioral Insights mit anderen zu teilen. Auf diese Weise sollen Lösungen für gesellschaftliche und politische Herausforderungen gefördert werden. BIPS wurde im Spätsommer 2020 von vier Kolleg*innen mit volkswirtschaftlichem, psychologischem und wissenschaftlichem Hintergrund gegründet. Die Organe sind ehrenamtlich tätig und verfolgen keine kommerziellen Zwecke. Wenn Sie an einer Zusammenarbeit interessiert sind, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

 

WAS SIND BEHAVIORAL INSIGHTS?

"Behavioral Insights" bezeichnen verhaltenswissenschaftliche Erkenntnisse über menschliches Verhalten. Die Forschungsergebnisse aus Verhaltensökonomik, Psychologie und Sozialwissenschaften können in der Praxis gezielt eingesetzt werden, um Verhalten und Entscheidungen in eine gewünschte Richtung zu lenken. In diesem Zusammenhang hat in den letzten Jahren der Begriff "Nudging" (engl. to nudge = stupsen) an Bedeutung gewonnen. Nudging liegt die Prämisse "Nudge for Good" zugrunde, die eine ausschliessliche Anwendung "zum Guten" voraussetzt.

WIESO BEHAVIORAL INSIGHTS?

Strategien, die auf den Prinzipien der Behavioral Insights aufbauen, sind per Definition ohne Zwang und finanzielle Anreize. Das heisst, die Zielpersonen bleiben frei in ihrer Wahl oder ihrem Verhalten, was sich von traditionellen Ansätzen unterscheidet, die auf Regeln oder monetären Vergütungen basieren.

Behavioral Insights sind interdisziplinär, verursachen geringe Kosten bei gleichzeitig grosser Wirkung und bauen auf evidenzbasierter Grundlage auf.

UNSERE THEMEN

Bei der Auswahl unserer Themen lassen wir uns von den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen inspirieren ("Sustainable Development Goals").

ARMUT BEKÄMPFEN

ERNÄHRUNG SICHERN

GESUNDES LEBEN FÜR ALLE

BILDUNG FÜR ALLE

GLEICHSTELLUNG DER GESCHLECHTER

WASSER UND SANITÄRVERSORGUNG FÜR ALLE

NACHHALTIGE UND MODERNE ENERGIE FÜR ALLE

NACHHALTIGES WIRTSCHAFTSWACHSTUM UND MENSCHENWÜRDIGE ARBEIT FÜR ALLE

WIDERSTANDSFÄHIGE INFRASTRUKTUR UND NACHHALTIGE INDUSTRIALISIERUNG

UNGLEICHHEIT VERRINGERN

NACHHALTIGE STÄDTE UND SIEDLUNGEN

NACHHALTIGE KONSUM- UND PRODUKTIONSWEISEN

SOFORTMASSNAHMEN ERGREIFEN, UM DEN KLIMAWANDEL UND SEINE AUSWIRKUNGEN ZU BEKÄMPFEN

BEWAHRUNG UND NACHHALTIGE NUTZUNG DER OZEANE, MEERE UND MEERESRESSOURCEN

LANDÖKOSYSTEME SCHÜTZEN

FRIEDEN, GERECHTIGKEIT UND STARKE INSTITUTIONEN

UMSETZUNGSMITTEL UND GLOBALE PARTNERSCHAFT STÄRKEN

 

DIE GESICHTER HINTER DEM VEREIN

DR. ANN-KATHRIN CREDE

Senior Economist bei Swiss Economics, Präsidentin und Head Administration bei BIPS

Ann-Kathrin hat an der Universität Bern in Verhaltensökonomie doktoriert. Seit März 2020 arbeitet sie als Senior Economist bei Swiss Economics, einem auf ökonomische Fragestellungen spezialisierten Forschungs- und Beratungsunternehmen in Zürich. Dort baut sie einen neuen Bereich auf, um Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft mithilfe verhaltensökonomischer Erkenntnisse zu beraten.
Daneben ist sie begeisterte Sportlerin und verbringt ihre Freizeit am liebsten auf dem Rennrad oder beim Wandern in den Bergen.

DR. GILLES CHATELAIN

Head bei Verhaltensarchitektur GmbH, Vizepräsident und Head Finanzen bei BIPS

Gilles hat an der Universität Genf zum Thema "Behavioral Insights und Nachhaltigkeit" doktoriert. Heute ist er mit der Verhaltensarchitektur GmbH selbständig und berät Unternehmen bei verhaltenspsychologischen Fragestellungen. Nudging-Ansätze sind für ihn legitim, wenn er selber auch in die entsprechende Verhaltensrichtung gestupst werden möchte. In seiner Freizeit backt er gerne Bärner Ankezüpfe, fährt leidenschaftlich Mountainbike und bereist gerne entlegene Ecken.

FLAVIO LOETSCHER, M.SC.

Psychologe, UX Consultant bei Puzzle ITC, Head Veranstaltungen bei BIPS

Der studierte Psychologe mit Schwerpunkt in den Neurowissenschaften bringt ein fundiertes Verständnis für Kognition und Verhalten mit. Neben klinischer Erfahrung hat er über die Jahre in einigen Start-Ups und Agenturen als User Experience Designer wertvolle Erfahrung in der Entwicklung digitaler Produkte und Dienstleistungen gesammelt. Durch Aufenthalte in England (UCL, Centre for Behaviour Change) und Schweden, kam er mit den Methoden aus den Verhaltenswissenschaften für gesellschaftliche Herausforderungen in Kontakt. Ihn interessieren Human-Centred Design, Innovation, Digital Health und Behaviour Change. Flavio ist enthusiastisch und Machertyp. In der Freizeit gerne auf dem Rennrad oder mit seiner Familie in der Natur.

DR. JONAS GEHRLEIN

Research Scientist bei Web3 Foundation, Gründungsmitglied bei BIPS

Jonas hat nach seinem Doktorat in Verhaltensökonomie (Dr. rer. oec.) an der Universität Bern eine Forschungsposition in der Privatwirtschaft bei der Web3 Foundation in Zug aufgenommen. Dort wendet er das gelernte Grundlagenwissen über menschliches Verhalten im Kontext realer ökonomischer Situationen an und analysiert die Resultate. Sein Fokus liegt dabei auf der Interaktion des Menschen mit der fortschrittlichen Blockchain-Technologie und den damit verbundenen Implikationen. Neben der Arbeit ist er begeisterter Aare-Schwimmer, interessiert sich für die aktuellen Fragestellungen der Gegenwart und liest gerne Bücher. Im Sommer spielt er gerne Beach-Volleyball, im Winter ist er leidenschaftlicher Skifahrer.

 

PARTNER

Swiss Economics
Verhaltensarchitektur GmbH
iop_logo_transp.png
 

BIPS KONTAKTIEREN